Das Digitalisierungsprojekt

Forschungsinteresse:

Unter Leitung von Prof. Dr. Manfred Thaller wurden von 2005-2007 die Handschriften Edith Steins, die insgesamt ca. 22.000 Folio betragen, mit Mitteln der Thyssenstiftung digitalisiert. Die Digitalisate wurden in Mikrofilmen gesichert und in einer Datenbank zu wissenschaftlichen Zwecken so aufbereitet, so daß die Manuskripte erforscht und ediert werden können.
Die Digitalisierung ersetzt die Benutzung der Originale, die sehr stark säuregefährdet sind und nur noch in Ausnahmefällen Besuchern zur Verfügung gestellt werden. Alle Daten stehen in der Datenbank des Edith Stein-Archivs an mehreren PC-Arbeitsplätzen zur Verfügung.